Auf ShareYourSpace finden Sie Ihr neues Büro in Hamburg. Wie in anderen deutschen Städten ist der Hamburger Wohnungs- und Büromarkt weiter angespannt. Die Bauaktivitäten sind auf hohem Niveau, doch die Fertigstellungen verschieben sich. Dennoch gibt es genug freie Bürofläche. Existierende Schreibtische, Meetingräume und ganze Büros sind selten zu 100% ausgelastet und können über ShareYourSpace gemietet werden. Zu oftmals günstigeren Konditionen als auf dem „normalen“ Büromarkt.

Flexible Büros, Schreibtische und Meetingräume in Hamburg

Von einer Stunde bis zu einem Jahr buchbar, einfache Bezahlung online und versichert. Was will man mehr? Büros für – und von – Agenturen, Start-ups, Mittelstand und Corporates.

Hamburger Perlen

Unsere Top Büros in Hamburg. Ob am Hamburger Rathaus, mit Alsterblick oder im Norden Hamburgs: Buchen Sie hippe Büros, professionelles Coworking oder Special Spaces.

Welche Büroräume kann ich in Hamburg mieten?

Vom einzelnen Schreibtischplatz bis zur ganzen Büroetage finden Sie alle Arten an Mietbüros in Hamburg. Auf ShareYourSpace können Sie diese Bürolösungen in Hamburg mieten:

 

- Teambüros

- Einzelbüros

- Geteilte Büros

- Schreibtischplätze

- Meetingräume

- Konferenzräume

- Schulungsräume

 

Unterschiedliche Orte und Gastgeber erwarten Sie:

 

- Coworking Spaces

- Büros in Agenturen

- Büros in Startups

- Büros in Unternehmen

- Tagesbüros

- Hotelzimmer als Büro

Flexible Büros in Hamburg – was kostet das?

Leben und Mieten in Hamburg ist normalerweise nicht günstig. Die aktuelle Büro-Spitzenmiete von 30,00 € pro Quadratmeter und Monat ist der höchste Wert, der jemals am Hamburger Markt registriert werden konnte.

 

Sharing kann hier die Lösung sein! Ein möbliertes 4er Büro wird auf ShareYourSpace bereits für 350,00 € im Monat untervermietet. Bei 45 Quadratmetern sind das 7,78 € pro Quadratmeter und Monat. Einen einzelnen Schreibtischarbeitsplatz buchen Sie in Hamburg bereits ab 10,00 € täglich bzw. ab 200,00 € monatlich.

 

Bei unseren Preisen ist die Umsatzsteuer bereits mit drin. Genau wie etwaige Services, z.B. Reinigung, und Ausstattung, z.B. Kaffee, Internet, Möbel.

Arbeiten in Hamburg

Die Metropole ist Anziehungspunkt für namenhafte Firmen, Institutionen und Fachkräfte aus aller Welt. Der Hamburger Hafen zählt zu dem wichtigsten Arbeitgeber und verzeichnet ein jährliches Wachstum. Als Innovationsinkubator ist die Hansestadt international bekannt und viele renommierte Einrichtungen wie das Max-Planck-Institut genießen Weltruf.

 

Heute ist Hamburg ein wichtiges Handels- und Wirtschaftszentrum Nordeuropas und dominiert in den Bereichen Hafen, Luft- und Raumfahrttechnik, Informationstechnik und Biowissenschaften. Eine vielfältige Medienlandschaft mit rund 70.000 Beschäftigten zählt zu den Wirtschaftsmotoren der Hansestadt. Von den DAX30 Konzernen hat die Beiersdorf AG ihren Hauptsitz in der Metropolregion.

Leben in Hamburg

Hamburg ist grün – die Millionenstadt verfügt über 1.460 Parkanlagen, die zu sportlichen Aktivitäten, Verweilen, Spazieren und zur Erholung einladen. Der Park Planten und Blomen ist durch seine berühmten Wasserlichtspiele, den größten Japanischen Garten Europas und einen Botanischen Garten bekannt. Der Hamburger Elbstrand ist eine gute Alternative zum Ausflug an die Nord- und Ostsee und ist damit eine wahre Oase der Entspannung mit einzigartigem Hafenblick. 

 

Hamburg zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Reisezielen weltweit und bietet seinen Besuchern zahlreiche Überraschungen und Kontraste. Charakterlich durchlaufen unzählige Wasserkanäle die brückenreichste Stadt Europas – 2.500 Brücken, mehr als Venedig, Amsterdam und London zusammen. Seit 2017 zählt das Konzerthaus Elbphilharmonie zu den Wahrzeichen der Hansestadt und bietet seinen Besuchern auf der öffentlich zugänglichen Plattform einen atemberaubenden Blick über die Stadt und den Hafen. Die barocke Kirche Michel beeindruckt mit einem sagenhaften Ausblick sowie einem Gewölbekeller und einem prunkvoll gestalteten Kirchenschiff. Im Herzen der Hansestadt befindet sich das im Stil der Norddeutschen Renaissance erbaute Rathaus, dass seine Besucher sowohl von der Fassade außen als auch durch exklusive Führungen von innen überzeugt. Die Landungsbrücken, die zu einer Hafenrundfahrt einladen, ein Spaziergang in der Speicherstadt mit anschließendem Besuch im Miniatur Wunderland oder das Flanieren am Jungfernstieg direkt an der Binnenalster sind nur einige Beispiele unter den zahlreichen Möglichkeiten. Die Musicalmetropole ist seit 18 Jahren Heimat des Klassikers „Der König der Löwen“ und bietet zahlreichen weiteren Musicals ein Zuhause. Die Kulturstadt verfügt außerdem über eine Vielzahl an Theatern und Museen. Und neuerdings auch über eine Vielzahl freier Büros ganz in Ihrer Nähe.