Zurück zur ÜbersichtShareYourSpace zahlt auf die UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals – SDGs) der Agenda 2030 ein.
ShareYourSpace zahlt auf die UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals – SDGs) der Agenda 2030 ein.

ShareYourSpace zahlt auf die UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals – SDGs) der Agenda 2030 ein. Wie machen wir das?

 

SDG 13

Beispiel Ziel Nr. 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

 

Adressiertes Problem: Die Immobilien- und Bauwelt verantwortet 40% des weltweiten Carbon Footprint. Arbeitsplatzbezogener Verkehr verschärft das Problem der Erderwärmung zusätzlich – umso mehr je weiter die Strecken.

Lösung: Die bessere Nutzung bereits vorhandener Ressource – des Bürobestands – zur Vermeidung von Neubau und Flächenversiegelungen durch Sharing und Coworking. Büros, Schreibtische, Meetingräume sind nämlich nicht 24/7 belegt, sondern bis zu 70% der Zeit ungenutzt. Z.B. wg. Leerstand, Teilzeitarbeit, Out-of-Office-Days, zu viel Platz. Zudem wird Verkehr reduziert, wenn Workspaces überall da zur Verfügung stehen, wo sie benötigt werden, z.B. beim Kunden oder um die Ecke vom eigenen Wohnort.

Der Schlüssel: ShareYourSpace ist der digitale Marktplatz, um temporär freie Workspaces anzubieten bzw. zu buchen. "Airbnb für office", Office as a service everywhere and anytime, pay per use. Für alle mit Workspace (Eigentümer, Mieter) und alle, die Workspace benötigen (vom Selbständigen bis zum multinationalen Corporate).

Macht mit bei unserer Mission, den größten Nachhaltigkeitshebel in der Immobilien- und Bauwirtschaft zu bewegen, um den Carbon Footprint zu reduzieren, Verkehr zu entlasten, Flächenversiegelung zu vermeiden. Be smart. Be Sustainable. ShareYourSpace!